Der Monte San Giorgio

Der Monte San Giorgio

Die UNESCO hat das paläontologische Gebiet des Monte San Giorgio im Valceresio-Tal, ein paar Kilometer nordöstlich von Varese, zum UNESCO-Weltnaturerbe der Menschheit ernannt. Diese große Fundstelle ist besonders reich an marinen Wirbeltier-Fossilien aus der Zeit des Trias (vor 240 Millionen Jahren).